Zum Hauptinhalt springen

Umstrittenes Gesetz

Ärztenetzwerke Das Gesetz über Managed Care und Ärztenetzwerke wird mit dem Referendum bekämpft. Die Gegner des Gesetzes warnen etwa vor dem Verlust der freien Arztwahl. Das Modell ist aber bereits weit verbreitet, auch auf dem Land. Das Prinzip von Managed Care sei gar typisch für ländliche Gegenden, sagt Thomas Michel. Der Hausarzt in Wilderswil ist Präsident des Ärztenetzwerks Beodocs. Im Kanton Bern gibt es rund 15 Ärztenetze. Zwei Drittel davon könnten die gesetzlichen Anforderungen bereits erfüllen, sagt Peter Frutig von Ponte-Net, einer Organisation, welche Ärztenetze betreut. Allerdings machen erst wenige Versicherte mit: Laut Frutig sind im Kanton Bern rund fünf Prozent in einem echten Managed-Care-Modell.bwSeite 11>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch