Zum Hauptinhalt springen

Valiant-Cup

Mit einem Dorf-OL sind die Orientierungslauf-Nachwuchsmeisterschaften Bern-Solothurn in der Gemeinde Melchnau zu Ende gegangen. Aufgeteilt in 10 Alterskategorien, gingen über 250 Nachwuchssportler im Alter von 8 bis 18 Jahren auf die Strecke. Je drei Kategoriensiege gingen ins Berner Oberland, ins Seeland und ins Emmental. Lediglich einen Sieg holte die Region Oberaargau.ste Resultate Dorf-OL. Kategorie D-10.1. Sarina Züllig, Thun. 2. Vera Züblin, Uttigen. 3.Corina Hüni, Seftigen. H-10. 1. Jan-Marco Haldemann, Münchenbuchsee. 2. Andri Jordi, Heiligenschwendi. 3. Dominic Müller, Thun. D-12. 1. Kim Hadorn, Fahrni. 2. Riina Jordi, Heiligenschwendi. 3. Jael Wälti, Sutz-Lattrigen. H-12. 1. Nils Eyer, Nidau. 2. Fabian Hueni, Seftigen. 3. Severin Müller, Thun. D-14. 1. Simona Aebersold, Brügg. 2. Tanja Haefeli, Huttwil. 3. Flavia Schneiter, Schliern. H-14. 1. Joey Hadorn, Fahrni. 2. Silvan Ullmann, Nidau, 3. Cyril Bucher, Burgdorf. D-16.1. Kerstin Ullmann, Nidau. 2. Joana Wälti, Sutz-Lattrigen. 3. Flavia Zürcher, Gondiswil. H-16. 1. Remo Ruch, Eggiwil. 2.Sebastian Gygax, H’buchsee. 3. Patrick Krähenbühl, Thunstetten. D-18. 1. Salome Weber, Langenthal. 2. Thalia Bertschinger, Steffisburg. 3. Ellen Reinhard, Langenthal. H-18. 1. Jonas Egger, Burgdorf. 2. Joel Morgenthaler, Lotzwil. 3. Simon Wenger, Schliern. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch