Zum Hauptinhalt springen

Verena Häusler findet träfe Worte

ThunViele kurze, prägnant auf den Punkt gebrachte Geschichten füllen das Büchlein «Dr Gotthälf isch no nid gstorbe» und die dazugehörige CD der Thunerin Verena Häusler. Sie hat die Ereignisse als Krankenschwester in einer Landarztpraxis selbst erlebt.

Verena Häusler sagt von sich: «Seit ich mich erinnern kann, schreibe ich alles, was ich nicht verbal ausdrücken kann, auf und verarbeite es in Geschichten.» So sind im Lauf der Zeit viele Begebenheiten aus der Praxis zusammengekommen; sie haben teils lustigen, teils aber auch ernsten Charakter. Die Autorin hat die Geschichten zuerst am Radio selber vorgelesen. Jetzt liegen sie auch in Buchform und als Hörbuch vor. Im Gespräch mit der lebhaften Autorin wird rasch klar, dass sie die geborene Erzählerin ist, die gut beobachtet, sich ihre Gedanken macht und diese pointiert wiedergeben kann. Sie ist einfühlsam, verständnisvoll und offenherzig. Reicher Erfahrungsschatz Mehr als zehn Jahre half Verena Häusler bei einem Landarzt als Praxisschwester, wo sie viele komische und tragische Situationen meistern musste. Missverständnisse, technische Schwierigkeiten, «Stürmine», «Ungewaschene» und viele andere originelle Leute und Begebenheiten kommen in ihren Geschichten vor. Ausgelebt hat Verena Häusler ihre künstlerische Ader erst nach der intensiven Berufstätigkeit als Krankenschwester. So entstanden neben ersten Tonfiguren bald auch die ersten Kindergeschichten, meistens Adventsgeschichten. Diese wurden in Zusammenarbeit mit dem Jona- und dem damaligen ERF-Verlag veröffentlicht. Gotthelf-Büchlein Als letztes Werk entstand das Büchlein «Dr Gotthälf isch no nid usgschtorbe». Daneben sang Verena Häusler in mehreren Kirchenchören und trat auch als Solistin bei Hochzeiten und Beerdigungen auf. Und sie spielt noch immer Klavier und Orgel. Buch und CD «Dr Gotthälf isch no nid usgschtorbe» werden im Selbstverlag herausgegeben. Bereits liegt die vierte Auflage vor, die mit vier weiteren Geschichten ergänzt wurde. «Interessante Erlebnisse aus meinem früheren Berufsalltag hätte ich schon noch», antwortet Verena Häusler auf die entsprechende Frage. «Aber ob diese auch als Buch erscheinen werden, weiss ich noch nicht. Hinter der Herausgabe von Buch und CD steckt viel Freude, aber auch viel Arbeit. Ob ich das noch einmal schaffe, hängt auch von meiner Gesundheit ab.»Margrit KunzVerkauf von Buch und CD direkt bei Verena Häusler, Hallerstrasse 9, 3604 Thun, Tel 033 336 00 32.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch