Zum Hauptinhalt springen

Via Steg ins Jugendhaus

LangenthalDer Kiwanis Club schenkt dem Jugendhaus einen neuen Vorplatz.

Der Vorplatz des Jugendhauses am Mühleweg wird umgestaltet. Zwar hatte die Stadt als Eigentümerin der Liegenschaft das Projekt aus Budgetgründen vorerst auf Eis gelegt. Die Initiative ergriffen haben nun aber die Mitglieder des örtlichen Kiwanis Club. Bereits haben sie die Umgebung so weit vorbereitet, dass am kommenden Wochenende neu begrünt werden kann. Auch eine mobile Bar und eine Pergola werden den Platz attraktivieren. Ein Steg wird das Jugendhaus spätestens ab August zudem mit dem frisch umgestalteten Wuhrplatz verbinden. «So wird das Haus ins Nutzungs- und Gestaltungskonzept Marktgasse–Jurastrasse–Wuhrplatz–Mühle eingeschlossen», freut sich Thomas Bertschinger, Stellenleiter der regionalen Jugendarbeit in Langenthal. Er ist überzeugt, dass die Jungen ihren neuen Freiraum schätzen werden und sich dadurch nicht zuletzt auch die teils konfliktbeladene Situation zwischen Jugendlichen und Erwachsenen im öffentlichen Raum entschärft.khl Seite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch