Zum Hauptinhalt springen

Viel los an Silvester

SRegion ThunLead

Region Thun/Oberland Die Silvesternacht verlief in der Region Thun ohne grössere Zwischenfälle. Die Polizei musste aber wegen diverser Streitereien einige Male ausrücken. Auf dem Thuner Rathausplatz stiessen einige Hundert Personen auf 2012 an. In diversen Lokalen wurde ausgiebig gefeiert. Der grösste Event zum Jahreswechsel fand am 1. Januar in Interlaken statt. «Touch the Mountains» lockte bei frühlingshaft milden Temperaturen über 25000 Gäste und Einheimische auf den Höheweg. Viel zu tun hatte die Polizei in der Stadt Bern: Es gab gleich mehrere Raubüberfälle.rdhSeite 3 + 9>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch