Vier Verletzte nach Frontalkollision

Schönried

In Schönried kam es am Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.Vier Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Der Unfall ereignete sich auf der Dorfstrasse in Schönried im Bereich der Brücke und Abzweigung Alte Strasse. Quelle: Google Streetview

Am frühen Donnerstagabend ist in Schönried eine Autofahrerin bei einer Frontalkollision zweier Autos schwer verletzt worden. Drei weitere Autoinsassen erlitten leichte Verletzungen.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen der Kantonspolizei, die gegen 17 Uhr über den Unfall informiert wurde, fuhren zwei Autos auf der Dorfstrasse in entgegengesetzte Richtung, als es im Bereich der Brücke bei der Verzweigung Alte Strasse zur Frontalkollision der beiden Fahrzeuge kam.

Die Fahrerin des in Richtung Zweisimmen fahrenden Autos habe beim Unfall schwere Verletzungen erlitten und sei nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Ambulanzteam ins Spital gefahren worden, teilt die Kantonspolizei mit. Die drei Insassen des anderen Autos seien mit leichten Verletzungen zur weiteren medizinischen Betreuung ebenfalls ins Spital transportiert worden.

Rund um die Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der betreffende Strassenabschnitt musste zeitweise gesperrt werden. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

tag/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt