Zum Hauptinhalt springen

Wachsende Stühle

Trub Der ehemalige Journalist Daniel Ambühl ist unter die Möbeldesigner gegangen. Gemeinsam mit dem Verein Den-drotektura lässt er Stühle auf dem Feld wachsen. Dafür pflanzen sie auf einer Fläche von acht auf acht Metern Bäumchen. Für einen Stuhl werden 32 Setzlinge benötigt. Ein Bauplan zeigt auf, zu welchem Zeitpunkt die wachsenden Stämmchen gebogen und mit welchen anderen Stämmchen sie zusammengeschnürt werden müssen, sodass sie am Ende zu einem Stuhl verwachsen. Daniel Ambühl ist überzeugt, dass die wachsenden Stühle Touristen anlocken. Schliesslich gebe es in ganz Europa kein vergleichbares Projekt. Neu hingegen ist die Idee nicht: Vor 100 Jahren hat der Amerikaner John Krubsack 32 eschenblättrige Ahorne gepflanzt und sie so zusammenwachsen lassen, dass er nach sieben Jahren den ersten Stuhl ernten konnte.jgrSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch