Zum Hauptinhalt springen

Wechsel bei Stadtmusik

Die Stadtmusik Murten

Die Probleme der Stadtmusik Murten sind vielfältig, aber vor allem personeller Natur. An der Generalversammlung musste Präsident Davide Castelli mehr Austritte und Dispense bekannt geben, als er neue Mitglieder vermelden konnte. Dazu kam, dass sämtliche Mitglieder der Musikkommission aus verschiedenen Gründen ihren Austritt aus diesem Organ gegeben haben, der Dirigent Bruno Hayoz nur noch bis zu den Sommerferien weitermacht, ein Vorstandsmitglied während eines halben Jahres und der Präsident ab Sommer während eines guten Jahres abwesend sein werden. Dirigent gesucht Die Liebhaber der Blasmusik müssen aber noch nicht um die Stadtmusik fürchten. Vorerst übernimmt der Restvorstand die Funktionen der Musikkommission, die Dirigentensuche ist auf guten Wegen.Unter den Musikanten sorgt am meisten der Rückgang an Aktivmitgliedern für Unsicherheit. «Sind wir überhaupt noch spielfähig?», wurde mehr als einmal gefragt. Unbestritten ist, dass die Stadtmusik an gewissen Instrumenten untervertreten ist, und der Nachwuchs kommt nicht mehr wie früher fast automatisch von der Murtner Kadettenmusik. Neue CD Man wird die Stadtmusik 2010 an zwei Jahreskonzerten bewundern können. Zum einem am traditionellen Datum im Dezember, zum andern am 1.Mai im Hotel Murten, wo die Stadtmusik ihre neue CD vorstellen wird. Im letzten Jahr gab es kein Jahreskonzert, dafür verbrachte die Stadtmusik ein Wochenende in einem Tonstudio. Bald soll die Stadtmusik auch das neue Probelokal im Prehl beziehen können. Offizieller Probebeginn dort ist am 5.Februar, doch gab es auch einige skeptische Blicke, ob dieser Termin eingehalten werden kann.uh/hus >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch