Zum Hauptinhalt springen

Weichen sind gestellt

SchiessenBereits nach zwei Runden der Oberländischen Gruppenmeisterschaft Gewehr 10 Meter zeichnet sich ab, wer um den Auf- respektive den Abstieg kämpfen wird.

Im vereinsinternen Duell der Kategorie 1 gewann Obersimmental 1 gegen Obersimmental 3 die ersten Punkte. Mit einem Resultat von 1579 Punkten liess Region Thunersee 1 dem Widersacher Obersimmental 2 keine Chance. Ebenso konnte Region Thunersee 2 gegen Frutigland 1 einen weiteren Sieg verbuchen. In dieser Kategorie werden wohl Obersimmental 2 und Obersimmental 3 den Absteiger unter sich ausmachen. In der Kategorie 2 konnte sich Absteiger Thun-Stadt 1 steigern und besiegte Meiringen 1. Obwohl Thunersee 3 nicht mehr ganz an die Leistung in der 1.Runde anschliessen konnte, war der Sieg gegen Reichenbach 1 nie in Gefahr. In dieser Kategorie liegen nun drei Gruppen mit dem Punktemaximum an der Spitze, während die anderen drei noch ohne Punkte sind. Auch in der Kategorie 3 haben die Sieger der 1.Runde die 2.Runde erfolgreich gestaltet. So schoss Bönigen 1 im 2.Durchgang das höchste Resultat und besiegte Gstaad-Saanen 2. Damit übernahm Bönigen 1 die Tabellenspitze vor Stalden/Schwanden, das nicht mehr ganz an die Leistung in der 1.Runde anknüpfen konnte. Trotzdem wurde Oberwil 1 eine weitere Niederlage zugefügt. In der Kategorie 4 konnte von den Siegern der 1.Runde nur Uetendorf 1 einen weiteren Erfolg verbuchen. In der 2.Runde überzeugte zudem Frutigland 4, liess Meiringen 2 in der Kategorie 5 keine Chance und führt nun verlustpunktlos die Tabelle an. Uetendorf 2 kam ungefährdet gegen Reichenbach 3 zu seinem ersten Sieg. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch