Zum Hauptinhalt springen

Weiss mit schwarzer Asche

BallenbergDie «Wöschwiiber» im Freilichtmuseum zeigen, wie man früher gewaschen hat: Unglaublich, aber mit Asche bringt man die Wäsche sauber. Daneben sind dieses Wochenende auf dem Ballenberg auch die Seifensieder am Werk. Die Waschtage beim Bauernhaus von Eggiwil sind eine der laufenden Veranstaltungen zum Jahresthema «Phänomene – Denk- und Merkwürdiges». pd Heute, Samstag und Sonntag, Freilichtmuseum Ballenberg, Hofstetten bei Brienz.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch