Zum Hauptinhalt springen

Wie weiter mit Räumli?

SpiezDie Gemeinde sucht bereits jetzt nach potenziellen Käufern oder langfristigen Mietern: Der Mietvertrag des Kantons Bern für das Schulareal Räumli läuft 2014 ab. Für die neue Nutzung soll der Bildungsstandort Spiez nach Möglichkeit erhalten bleiben. «Wir müssen herausfinden, wie das Areal künftig genutzt werden soll», sagt Franz Arnold, Gemeindepräsident. Das Areal Räumli umfasst unter anderem zwei Hauptgebäude, ei-nen Ergänzungsbau sowie einen Sportplatz.sf Seite 9>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch