Zum Hauptinhalt springen

Wikipedia-Protest gab zu reden

InterlakenEin Referent am 10.Alpensymposium war Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Er nahm in Interlaken auch Stellung zum Protest der Internetenzyklopädie gegen ein neues US-Gesetz. Weiter erklärte er, warum die Website zu den beliebtesten der Welt gehört und weshalb der Name der Website oft auch auf chinesischen Speisekarten zu finden ist. Die weiteren Gäste waren Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und der Torhüter Oliver Kahn. Der Veranstalter zog eine positive Bilanz.hau/flSeite 3+13

>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch