Wo Familien günstig Ski fahren

Die Wintersaison steht vor der Tür. Und so beginnt auch wieder die Preisrechnerei bei Familien, für die ein Schneesporturlaub schnell ins Geld geht. Welche Skigebiete sind familienfreundlich?

Kinder beim Skifahren?im Saanenland. Das Skigebiet in Gstaad ist eines von vielen in der Region, die Schweiz Tourismus als besonders familienfreundlich eingestuft hat.

(Bild: zvg)

Unter dem Motto «Verliebt in die Schweiz» hat die hiesige Tourismusdachorganisation kürzlich ihre Winterkampagne gestartet und dafür eine internationale Berühmtheit an Land gezogen: Edwin «Buzz» Aldrin, Mitglied der Apollo-11-Mission.

Im Fernsehen vergleicht er die Schneelandschaft in ihrer Faszination mit jener des Mondes, den er seinerzeit als zweiter Mensch hinter Neil Armstrong betreten hat.Schönheit hat allerdings bekanntlich ihren Preis. Und die Preise für Schneesportpässe in Schweizer Skigebieten seien astronomisch, sagen nicht nur Einheimische. Gerade für mehrköpfige Familien kann ein Wintersporturlaub ins Geld gehen.

Kleine sind günstiger

Im Allgemeinen gilt: Je grösser die Skiregion und entsprechend je grösser das Angebot, desto teurer die Skipässe. Familien fahren entsprechend günstiger in kleineren Gebieten. Schweiz Tourismus hat kürzlich eine Liste veröffentlicht mit kleineren und mittelgrossen Familienskigebieten, bei denen der Tageskartenpreis für zwei Elternteile und zwei Kinder um die 120 Franken «und teilweise erheblich darunterliegt». «Diese Gebiete verfügen zwar oft über wenige Liftanlagen und nur wenige Kilometer Pisten, bieten aber eine Vielzahl von attraktiven Pistenpassoptionen an», steht im Beschrieb.

Einige Angebote im Oberland

Weit über 100 Skigebiete sind dabei aufgelistet. Ein gutes Dutzend davon befindet sich im Berner Oberland: In Aeschi-Aeschiried kosten die Tageskarten 33 Franken für Erwachsene und 23 Franken für Kinder. Ab zwei Tageskarten für Erwachsene kosten die Kinderkarten je nur 10 Franken. In Beatenberg (39/20 Franken) bezahlt nur das erste Kind, die übrigen Kinder fahren im Skigebiet Niederhorn gratis. In Château-d’Œx (42/23 Franken) fahren Kinder bis und mit 9 Jahren gratis. In Diemtigtal-Grimmialp (39/26 Franken) und Springenboden (28/22 Franken) gibt es jeweils verschiedene Ermässigungen je nach Anzahl Erwachsene und Kinder; ähnlich verhält es sich in den Skigebieten Rossberg Oberwil im Simmental (31/20 Franken) und im Eriz (33/23 Franken).

Billiger mit Familienkarte

Das Skigebiet Engstligenalp-Adelboden (49/27 Franken) zeichnet sich dadurch aus, dass es einen Familienskipass für zwei Erwachsene mit maximal vier Kindern für 98 Franken pro Tag anbietet. Im Gebiet Jaunpass-Boltigen (33/21 Franken) bezahlen zwei Erwachsene mit ihren Kindern 75 Franken beziehungsweise 115 Franken, wenn das Mittagessen dabei ist.

Das Skigebiet Kiental (32/22 Franken) bietet zehn Prozent Rabatt auf Tageskarten ab einer Menge von einem Erwachsenen und zwei Kindern. In Lenk-Betelberg (53/30 Franken) gibt es jeden Mittwoch und Samstag die Familientageskarte für 110 Franken, die für Eltern und ihre Kinder bis zum 18. Geburtstag gültig ist. Die Skigebiete Habkern (35/24 Franken), Homberg bei Thun (20/15 Franken) sowie Schwanden-Sigriswil (32/20 Franken) werden ohne spezielle Ermässigungen aufgeführt. Sie schaffen es dank der ohnehin tiefen Preise auf die ­Liste.

Kinder gratis unterwegs

Ein neuer Überblick zeigt zudem die Skigebiete, in denen Kinder gratis fahren: Es sind dies, neben dem bereits erwähnten Gebiet Gstaad Mountain Rides, die Skigebiete Mürren-Schilthorn (samstags Gratistageskarte für zwei Kinder bis 15 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person), Grindelwald (samstags Gratistageskarte für drei Kinder zwischen 6 und 15 Jahren, wenn eine erwachsene Person eine Tages- oder Nachmittagskarte kauft) sowie Brienz-Axalp.

Hier fahren Kinder bis 5 Jahre an allen Wochentagen gratis; zudem erhalten samstags maximal zwei Kinder bis 15 Jahre pro gekaufte Tageskarte einer erwachsenen Begleitperson eine Kindertageskarte gratis dazu.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt