Zum Hauptinhalt springen

Wunschkind shoppen

Kinder adoptieren,

Rundumangebote übers Heiraten sind auch anderswo zu haben. Der Könizer Agostinho Fernandes geht mit seinem Projekt «Lilia» einen Schritt weiter. In einem geplanten vierstöckigen Neubau in Moosseedorf sollen sich Brautleute auch über künstliche Befruchtung und Adoptionen informieren können. Fachleute reagieren ablehnend. Ein Kadermann des Inselspitals glaubt, dass die Idee nicht funktioniere. Die Schweizerische Fachstelle für Adoption bezeichnet das Projekt als «ethisch bedenklich». pst Seite 23>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch