Zum Hauptinhalt springen

Wurst und Getränke spendiert

Boltigen Zur diesjährigen Bundesfeier auf dem Jaunpass versammelte sich viel Publikum auf dem Platz vor der Militärunterkunft. Die Musikgesellschaft Boltigen, die auch für die Festwirtschaft verantwortlich zeichnete, und die Niederhorn-Trychler bereicherten mit ihren Darbietungen die würdige Feier. Allen Besuchern spendierte die Gemeinde eine Grillwurst und ein Getränk. Nach dem Nachtessen mit den Gemeindebehörden erhielten die 18-jährigen Jungbürger von Gemeindepräsident Fred Stocker und Gemeinderätin Patricia Krebser ihren Bürgerbrief. Der Präsident äusserte den Wunsch, die jungen Leute sollten sich in der Gemeinde politisch engagieren. Dann wurde stehend die Landeshymne gesungen. Auch ohne grosse Rede fand die Feier grosse Anerkennung. hjb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch