Zum Hauptinhalt springen

Zwei aus dem Oberland

Die Jury von Icomos (International Council on Monuments and Sites) kürt seit 1997 nicht nur historische Hotels, sondern vergibt auch «Besondere Auszeichnungen». Von den über 60 ausgezeichneten Häusern liegen deren fünf im Oberland. Historische Hotels: Grandhotel Giessbach, Brienz (2004), Bellevue Des Alpes, Kleine Scheidegg/Grindelwald (2011). Besondere Auszeichnungen: Dampfschiff Lötschberg, Brienzersee (2008) Restaurant Dampfschiff, Thun (2003) Landgasthof Ruedihus, Kandersteg (2000). Schweiz Tourismus führt unter dem Label Swiss Historic Hotels fürs Oberland sieben Betriebe. Es sind dies: Grandhotel Giessbach, Brienz Grimsel Hospiz, Guttannen Royal-St.-Georges, Interlaken Landgasthof Ruedihus, K’steg Bellevue Des Alpes, Scheidegg Mattenhof Resort , Matten Falken, Wengen. hau>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch