Zwei Verletzte nach Frontalkollision

Am Donnerstagmorgen ist es in Unterseen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Beide Lenker wurden verletzt, einer davon schwer.

Beide Lenker wurden bei der Frontalkollision verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Beide Lenker wurden bei der Frontalkollision verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

(Bild: Bruno Petroni)

Am Donnerstag kurz nach 06.35 Uhr kam es auf der Weissenaustrasse in Unterseen zu einem Unfall mit zwei Autos. Der Fahrer des weissen VW Caddy (links im Bild) geriet auf seiner Fahrt Richtung Einfahrt der Autobahn A8 etwa hundert Meter südlich des Lehnkreisels aus noch zu klärenden Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Toyota Landcruiser frontal zusammenstiess.

Laut Polizeiangaben erlitt der eine Lenker schwere und der andere mittelschwere Verletzungen. Beide Männer wurden nach der Erstversorgung vor Ort durch zwei Ambulanzteams ins Spital gefahren.

Aufgrund der Unfallarbeiten musste die Weissenaustrasse während mehreren Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Rund um die Unfallstelle kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz standen neben verschiedenen Diensten der Kantonspolizei Bern und zwei Ambulanzteams auch die Feuerwehr Bödeli für die Verkehrsregelung. Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurden aufgenommen.

flo/bpm/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt