Zum Hauptinhalt springen

Ein Tag im Leben eines Legionärs

Der Legionärspfad im Römerlager Vindonissa führt durch die heutigen Ausgrabungsstätten und vermittelt die Geschichte des antiken Alltags – Kettenhemd und Übernachtung inklusive.

Warum galt die römische Armee jahrhundertelang als praktisch unbesiegbar? In Windisch AG erfahren es die Teilnehmer. Foto: Keystone
Warum galt die römische Armee jahrhundertelang als praktisch unbesiegbar? In Windisch AG erfahren es die Teilnehmer. Foto: Keystone

Schwer hängt das metallene Kettenhemd am Bett. Gut zehn Kilo wiegt es. «Wenn man es überzieht, sollte man ganz aufrecht stehen und gehen», sagt der Geschichtsvermittler Roger Pfyl und lacht, «dann ist das Gewicht gut zu ertragen.» In die Rolle eines römischen Soldaten zu schlüpfen, mache Spass, verspricht er – zu kämpfen, zu essen und zu trinken wie ein alter Römer – und auch in seinem Strohbett zu schlafen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.