ABO+

Ronaldo und die Magie der Insel

Unmöglich, Madeira auf den Superfussballer zu reduzieren. Seine Heimat punktet mit jeder Menge ­Besonderheiten – in der Natur, im Glas und auf dem Teller.

Ostküste von Madeira: Die «Insel des ewigen Frühlings» hat ihre Vorzüge. Foto: iStockphoto

Ostküste von Madeira: Die «Insel des ewigen Frühlings» hat ihre Vorzüge. Foto: iStockphoto

Peter M. Birrer@tagesanzeiger

An Cristiano Ronaldo führt kaum ein Weg vorbei. Der reich dekorierte Fussballer aus Portugal ist der mit Abstand berühmteste Sohn Madeiras, und der Stolz auf ihn darf ruhig sichtbar sein.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt