Zum Hauptinhalt springen

«Das Risiko, Sommerferien zu buchen, bleibt überschaubar»

Walter Kunz führt seit 20 Jahren den Schweizer Reiseverband (SRV). Eine Herausforderung wie die weltweite Corona-Krise haben er und die Branche noch nie erlebt.

Wohin soll es denn gehen? Ein einsamer Passagier am Flughafen Zürich. Foto: Keystone
Wohin soll es denn gehen? Ein einsamer Passagier am Flughafen Zürich. Foto: Keystone

Was haben Sie gedacht, als am Donnerstagmorgen die Meldung eintraf, die USA würden für 30 Tage die Grenzen für Europäer schliessen?

Das ist nochmals ein enorm harter Schlag für die gesamte Reiseindustrie. Ich weiss wirklich nicht, was uns in den kommenden Tagen und Wochen noch erwartet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.