Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf ums StadtpräsidiumRighetti setzt Grünliberale und CVP unter Zugzwang

Gabriela Blatter (Präsidentin Grünliberale Stadt Bern), Bettina Jans-Troxler (Präsidentin EVP Stadt), Philip Kohli (Vizepräsident BDP Stadt Bern) und Sibyl Eigenmann (Präsidentin CVP Stadt Bern) Mitte März bei der Bekanntgabe, dass sie gemeinsam bei den Gemeindewahlen antreten.
Da geht es lang: Claudio Righetti überrascht mit seiner Kandidatur für das Stadtpräsidium die städtischen Parteistrategen.
Philip Kohli (Vizepräsident der BDP Stadt Bern) findet nicht, dass seine Partei vorgeprescht ist. «Da wären wir ja lustige Listenpartner, wenn wir nicht offen kommunizieren würden.»

Steigt Nause auch ein?

Sibyl Eigenmann, Präsidentin der CVP Stadt Bern, findet, dass der Name von Claudio Righetti ihre Liste attraktiver macht.

Zieht Marianne Schild nach?

Marianne Schild, Gemeinderatskandidatin der Grünliberalen, überlegt sich nun eine Kandidatur für das Stadtpräsidium.

Aussichtslos und teuer

Das sagen die Grünen und die SP