Zum Hauptinhalt springen

Dem Bürojob sei Dank

Heidi Diethelm Gerber holt mit der Sportpistole über die 25-Meter-Distanz Bronze – es handelt sich um die erste Olympia-Medaille einer Schweizer Schützin.

Heidi Diethelm Gerber kam erst mit 32 zum Schiesssport.
Heidi Diethelm Gerber kam erst mit 32 zum Schiesssport.
Keystone

Früh übt sich, wer ein Meister werden will. Mag sein, doch Heidi Diethelm Gerber beweist, dass es anders geht. 47-jährig ist die Pistolenschützin; als sie mit dem Sport begann, war sie 32. Und ihr Talent entdeckte sie erst noch per Zufall.

Weil die Firma, bei der Diethelm Gerber als Bürofachkraft engagiert war, einen regionalen Vereinsschützenwettkampf sponserte, durften sich die Mitarbeiter am Schiessstand versuchen. Während des Betriebsausflugs hielt die Ostschweizerin erstmals eine Pistole in der Hand – und schoss präzise wie kein Zweiter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.