Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf Alipay und WechatSBB lancieren chinesische App für Touristen

Weil die Sprachbarriere oft zu hoch ist, können chinesische Touristen bei den SBB künftig Billette in ihrer Sprache kaufen: Station der Jungfraubahn auf der Kleinen Scheidegg.

Chinesen soll Tickets für Fahrten in der Schweiz kaufen können

Riesiges Marktpotenzial

So sieht die Mini-App auf Alipay aus. Wer kein Chinesisch kann: Angezeigt werden hier Verbindungen von Olten nach Interlaken.
21 Kommentare
Sortieren nach:
    Sacha Meier

    Das finde ich wirklich toll! Die SBB Immobilien AG als Nummer zwei im Schweizer Immobiliengeschäft mit angehängtem Bahnnebenbetrieb kann eben Marketing sehr gut. Bahn- und Infrastrukturbetrieb dafür etwas weniger. Darum wäre es eine Win-Win-Situation, wenn sie gleich den Bahnbetrieb und auch den Infrastrukturbetrieb der CR (China Railways) abgeben würde. So bekämen wir günstigen und zuverlässigen Bahnbetrieb und auch Rollmaterial und müssten uns nicht mehr mit Dauerbaustellen und Schüttelbechern im Stil eines RABe 502 herumplagen. Auch der kommende Velo-Zwangsreservierungs-Fünfliber wäre vom Tisch.