Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: Ferien in Bella ItaliaSchöne Corona-Verschnaufpause

Abtauchen und geniessen: Denn den Alltag hinter sich zu lassen, tut gerade richtig gut!

Einmal am Arsch der Welt, bitte!

Alle werden in den Pool geschmissen, auch die Oma, die wir mitgenommen haben.

Klappe halten und zuhören …

13 Kommentare
Sortieren nach:
    Ursula Leissing

    Was wir erlebten, war nicht einfach, aber von Wahnsinn zu schreiben ist schwer übertrieben. Ich denke da eher an Krieg, Verwüstungen und weiteren Katastrophen. Schöne Ferien!