Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mamablog: Von der Frau zur MutterSchon mal von der «Muttertät» gehört?

Unglaublich schön, aber für immer anders: Die Verwandlung der Frau zur Mutter wird (zu) selten thematisiert.

Veränderungen wie in der Pubertät

Ambivalente Gefühle? Vollkommen ok. Ein überzogenes Mutterideal setzt junge Mütter unter Druck.

Muttertät statt Mom-Bashing

7 Kommentare
Sortieren nach:
    MichaelAndreas

    Der grundlegende Fehler steht im 6. Satz:

    Schliesslich war ich doch immer noch die Alte, oder?

    Nein - egal welchen Geschlechts ist man nach einer Geburt noch der / die Alte. Ich habe es zweimal miterleben dürfen, was aus der Frau, die ich kennen und lieben gelernt hatte durch die Schwangerschaft geworden ist.

    Und das ist nun wirklich kein Spezialwissen. Das Gute, niemand weiss vorher, wie was passieren wird, weil es bei jedem anders ist.