Zum Hauptinhalt springen

Badens Stadtrat lehnt nach dem Fall Müller eine Rücktrittsforderung ab

In Baden kommt es dieses Jahr zu keinen Erneuerungswahlen des Stadtrates. Die Zusammenarbeit sei zwar nicht einfach, aber konstruktiv, hiess es heute Dienstagabend im Parlament.

Helene Arnet
Gebt endlich Ruhe!: Vor dem Saal, in dem das Parlament heute Abend tagte, versammelten sich Badenerinnen und Badener, die konstruktive Politik forderten.
Gebt endlich Ruhe!: Vor dem Saal, in dem das Parlament heute Abend tagte, versammelten sich Badenerinnen und Badener, die konstruktive Politik forderten.
Helene Arnet

Der Stadtrat von Baden gibt nicht vor, dass er als Gremium ein Herz und eine Seele sei. Doch seien die Differenzen nicht unüberwindbar. Ein kollektiver Rücktritt, um vorzeitige Neuwahlen zu ermöglichen, kommt für ihn nicht in Frage. So lautete heute Dienstagabend im Einwohnerrat die Antwort des Stadtrates auf eine Anfrage von CVP-Fraktionspräsident Reto Huber.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen