ABO+

«Ich habe keine Präferenz – ich will nur den Erfolg»

Braucht es das C noch im Namen? Wie geht die CVP in die Zukunft? Parteichef Gerhard Pfister auf der Suche nach Antworten.

Mit C oder ohne? Gerhard Pfister will die bürgerliche Mitte neu definieren. Foto: Daniel Winkler (13 Photo)

Mit C oder ohne? Gerhard Pfister will die bürgerliche Mitte neu definieren. Foto: Daniel Winkler (13 Photo)

Philipp Loser@philipploser

Glauben Sie an Gott?

Die Frage war nur schwer verständlich, walliserdeutsch halt, doch das spielte keine grosse Rolle. Wichtiger war der Ton. ­Getragen, feierlich, gross.

So wie die Antwort von Beat Rieder. Natürlich glaubt der ­Walliser Ständerat an Gott. Wäre er sonst bei der CVP? Ein Ja mit Ausrufezeichen. Andächtig, sakral fast, wirkte danach die Stimmung im Aufnahmestudio des «Walliser Boten». Beat Rieder gab dort vor einer Woche in einem Videointerview seine Meinung als «einfaches Mitglied der Partei» kund.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt