Trotz Brüssel: Komitee kämpft gegen mehr Überwachung

Eine bunte Gruppe von Überwachungskritikern ergreift das Referendum gegen das Büpf. Dabei gehe es nicht darum, dem Staat Mittel zur Terrorbekämpfung zu entziehen.

Angst vor mehr Überwachung. Die gleichen Gruppen, die bereits im Mai 2014 gegen das Büpf demonstrierten, ergreifen nun das Referendum gegen das Gesetz.

(Bild: Keystone Peter Klaunzer)

Philipp Loser@philipploser

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt
Kommentare
Loading Form...