Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer sollen mit Nummern-Scannern überwacht werden

Deutschschweizer Polizeikorps rechnen für das Jahr 2019 mit mehr als einer Viertelmilliarde Einnahmen durch Bussen: Ein Radargerät. (Symbolbild) Foto: Francesca Agosta/Keystone

Neuer Blitzer soll Personalkosten sparen

1031 Bussen wegen Fahrverboten in Zürich

Erhöhte Verkehrssicherheit durch mehr Kontrollen