Zum Hauptinhalt springen

Chur: Zwei Häftlinge ausgebrochen

Am Nachmittag sind drei Gefangene durch ein Fenster aus der Strafanstalt Sennhof geflohen. Einer kam nicht weit, nach den beiden anderen wird gefahndet.

Beim Sprung aus einem Fenster verletzte sich ein Häftling am Fuss und blieb liegen.

Den drei war es gelungen, ein Fenster zu öffnen und das Fenstergitter gewaltsam aus der Verankerung zu reissen. Danach sprangen sie durch das Fenster auf die Sennhofstrasse und ergriffen die Flucht. Die unverzüglich ausgelöste Fahndungsaktion blieb bisher ohne Ergebnis.

Gefandet wird nach einem 39-jährigen Bosnier und einem 50-jährigen Serben. Beide befanden sich wegen mehrfachen Vermögensdelikten im Strafvollzug.

SDA/grü

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch