Zum Hauptinhalt springen

«Der Staatssender betreibt eigentlichen Rufmord»

Ist SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli ein Mobbing- und Medienopfer? Oder bloss Querulant? Im Videointerview gibt er die Antworten und erklärt, weshalb die erfolgreiche SVP eine Minderheit ist.

Bezeichnet die SVP als Minderheit: Christoph Mörgeli.

SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli führte am Donnerstag in Zürich vor den Medien in einem einstündigen Vortrag aus, wie er die Vorwürfe gegen ihn sieht. Es ging nicht nur um den umstrittenen Fernsehbeitrag der SRF-Sendung «Rundschau» und die Identität des angeblichen Doktoranden. Auch den Arbeitskonflikt mit der Universität Zürich schilderte der Medizinhistoriker ausführlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.