Zum Hauptinhalt springen

Die Nationalräte Vischer und Müller bei den Verschwörern

Die grünen Politiker gaben dubiosen Reportern ein Interview, Vischer nannte Israel einen Schurkenstaat.

Die Amateurreporter der Verschwörungsbewegung «We Are Change Switzerland» (WAC) zogen gleichzeitig zwei grosse Fische an Land: Sie bekamen die beiden grünen Nationalräte Daniel Vischer (Zürich) und Geri Müller (Aargau) vor die Kamera und konnten lange Interviews mit ihnen führen. Gesprächsthema war die Unterdrückung der Palästinenser in Gaza durch Israel. Die beiden Politiker und die Weltverschwörer fanden eine Gemeinsamkeit: ihren Zorn auf Israel. Für die Verschwörungstheoretiker sind die Juden Drahtzieher einer geheimen Weltregierung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.