Zum Hauptinhalt springen

Die Neat entfesselt den Wachstumsturbo

Der Gotthard-Basistunnel wird gefeiert als Meilenstein für die Umlagerung des Güterverkehrs von der Strasse auf die Schiene. Aber das Jahrhundertbauwerk befeuert zwischen Rotterdam und Genua Wachstumskräfte, die kaum beherrschbar sind. Im Tessin schon gar nicht.

Hypermodern: Pfeilgerade Strecke im Gotthard-Basistunnel.
Hypermodern: Pfeilgerade Strecke im Gotthard-Basistunnel.
Keystone
Urwald-Romantik auf der italienischen Süd-Fortsetzung der Neat. Güterverkehrs-Schienenkorridor in Colmegna bei Luino.
Urwald-Romantik auf der italienischen Süd-Fortsetzung der Neat. Güterverkehrs-Schienenkorridor in Colmegna bei Luino.
jsz
... Genua ist 1400 Kilometer lang.
... Genua ist 1400 Kilometer lang.
Graphik BZ
1 / 4

Im Dörfchen Colmegna, pittoresk an die grüne Bergflanke gedrückt, plätschert sanft das Wasser des Lago Maggiore ans Steinufer. Beim Gang hinauf zum schwer verwitterten Bahnhof hört man nur die eigenen Schritte und von ferne jemanden, der mit der Motorsäge seinem wuchernden Garten zu Leibe rückt. Vom Portal des kurzen Bahntunnels gleich vor dem Dorfeingang wächst ungestüm Gestrüpp herunter, und nach einer engen Kurve führt das einspurige Gleis gleich in die nächste Galleria.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.