Zum Hauptinhalt springen

Düstere Zeiten am Horizont

Die Nationalbank schüttet nächstes Jahr wohl kein Geld mehr aus. Das macht den Kantonen Sorgen. Selbst Steuererhöhungen sind kein Tabu mehr, auch wenn die Kantone vorderhand noch davon absehen.

Kein Geld für Kantone: SNB-Chef Philipp Hildebrand.
Kein Geld für Kantone: SNB-Chef Philipp Hildebrand.
Keystone

Die Zeiten, in welchen die Kantone in einem finanzpolitischen Eldorado lebten, sind vorbei. Dank grosszügigen Ausschüttungen der Nationalbank und guter wirtschaftlicher Lage konnten in den letzten zehn Jahren viele Kantone ihre Steuern senken und so neue Firmen und reiche Privatpersonen anlocken, die wiederum die Kassen klingeln liessen. Nun droht hingegen eine Zeit der Dürre – aus mehreren Gründen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.