Zum Hauptinhalt springen

Ein Bergtal ist nicht die Goldküste

Im Kanton Bern hat das Volk erst kürzlich beschlossen, an der Pauschalbesteuerung festzuhalten.

Der Kanton Bern hat die umstrittene Pauschalsteuer bereits vor zwei Jahren klar bestätigt: Blick auf die Kirche von Saanen im Kanton Bern. Foto: Yoshiko Kusano (Keystone)
Der Kanton Bern hat die umstrittene Pauschalsteuer bereits vor zwei Jahren klar bestätigt: Blick auf die Kirche von Saanen im Kanton Bern. Foto: Yoshiko Kusano (Keystone)

Der Kanton Bern hat bereits vor zwei Jahren über die Abschaffung der Pauschalsteuer abgestimmt – und die umstrittene Steuer klar bestätigt. Eine linke Volksinitiative scheiterte im September 2012 mit Zwei-Drittel-Nein überaus deutlich. Die Ablehnung war flächendeckend – nur vereinzelte Kleinstgemeinden sagten Ja. Hingegen wurde mit knapp 53 Prozent ein Gegenvorschlag angenommen, der die verschärften Pauschalsteuer-Regeln einführte, die inzwischen gesamtschweizerisch beschlossen sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.