Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Energiewende gerät auch von links unter Beschuss

Nationalrat Bastien Girod (Grüne) glaubt nicht, dass die bundesrätliche Vorlage gegenüber heutigen Gesetzen einen Mehrwert bringt.
«Wenn wir uns darauf einlassen, gibt es am Ende gar nichts mehr oder bestenfalls eine wirkungslose Lenkungsabgabe», fürchtet Girod.
Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf dürfte mit ihrem Vorschlag zu Lenkungsabgaben schweren Stand haben im Parlament. Muss sie noch einmal über die Bücher?
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin