ABO+

Erste Schweizer Kita weist ungeimpfte Kinder ab

Die Zahl der Masern-Fälle steigt. Eine Gruppe von Tagesstätten wehrt sich nun mit einer Impfpflicht.

Keine Angst vor Masern: Kinder spielen in der Zürcher Kita von Bubble Bees. Foto: Michele Limina

Keine Angst vor Masern: Kinder spielen in der Zürcher Kita von Bubble Bees. Foto: Michele Limina

Roland Gamp@sonntagszeitung

Die Grossen ziehen ihre Schuhe schon ganz allein aus, die Kleinen brauchen Hilfe. Sie sprechen Schweizerdeutsch, Englisch oder ein unverständlichem Gebrabbel. Ein Bub rennt umher, ein Mädchen lauscht gebannt der Märchenerzählerin. «Jedes Kind ist ein Individuum, und wir schätzen seine Einzigartigkeit», so das Motto der Kindertagesstätten Bubble Bees.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt