Zum Hauptinhalt springen

«Es hiess: Nicht eingliederungsfähig»

Wegen ADHS wurde Marcel H. mit 19 Jahren zum IV-Rentner. Der frühe Rentenentscheid habe ihn nicht nur vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen, sondern auch vom Gesellschaftsleben.

Frührentner wider Willen: Heute spielt Marcel H. leidenschaftlich Schlagzeug. Foto: Dieter Seeger
Frührentner wider Willen: Heute spielt Marcel H. leidenschaftlich Schlagzeug. Foto: Dieter Seeger

Marcel H. verbringt viel Zeit in seinem Übungsraum in Uster. Stolz verweist er auf ein Holzregal, das er vollständig im «Goldenen Schnitt» gefertigt habe. Seit er vor sieben Jahren die Stelle in einem geschützten Gärtnereibetrieb aufgegeben hat, ist die Musik für ihn ein wichtiger Lebensinhalt. Seit einem halben Jahr spielt er Schlagzeug. Die aktuelle Debatte über die steigende Zahl junger IV-Bezüger erinnert den 32-Jährigen an sein eigenes Schicksal. Bevor er weiterredet, bietet er das Du an, weil es ihm so leichterfalle, seine Geschichte zu erzählen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.