Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Freitag ist der neue Samstag

Füsse hoch – es ist Freitag! Das gilt immer öfter für erwerbstätige Erwachsene, aber auch für Schüler und Studenten.

Kitas haben am Freitag bis zu 50 Prozent weniger Kinder

In Firmen gibt es am Freitag Personalengpässe

Homeoffice-Arbeit ist vor allem am Freitag beliebt

60 Prozent unserer Freizeit verbringen wir in der Wohnung.

Vor hundert Jahren haben wir doppelt so viel gearbeitet

Arbeit und Freizeit werden noch mehr gebündelt

Freizeit ist durch Medienkonsum dominiert

Wer am Freitag frei hat, verbringt den Tag nicht selten mit Verpflichtungen wie Einkaufen oder Putzen der Wohnung. Echte Freizeit sieht anders aus.

Unbezahlte Verpflichtungen sind keine echte Freizeit

Wir verplanen unsere Freizeit mit Verpflichtungen

«Das Wochenende dient der Erlebnissuche. Denn Freizeitunternehmungen sind auch ein Statussymbol.»

Freizeitforscher Ulrich Reinhardt

In der Freizeit soll man ruhig auch etwas verpassen