ABO+

Gescheiter, als der Datenschutz erlaubt

Die Basler kaufen sich einen Tesla als Streifenwagen. Der ist aber noch nicht einsatzfähig. Wichtige Fragen gingen vergessen: die nach den Daten, die so ein intelligenter Wagen nebenbei erhebt.

Der neue Streifenwagen der Basler Polizei. Foto: Nicole Pont

Der neue Streifenwagen der Basler Polizei. Foto: Nicole Pont

Nicola Brusa@tagesanzeiger
Philipp Loser@philipploser

Das Tram 14 zuckelt vollelektrisch durch die Stadt, Station Zeughaus, direkt zum Tesla. Modell X-100 D, gross, bullig, elektrisch. Und als ob der Wagen alleine nicht spektakulär genug wäre – Flügeltüren! –, liessen die Basler noch Sirenen montieren. Auf 140'000 Franken kommt ein so zum Polizeiauto umgebautes Elektromobil zu stehen, sieben davon will der Kanton Basel-Stadt kaufen, drei hat er schon in den Niederlanden zum Alarmpikett-Fahrzeug, wie es korrekt heisst, umbauen lassen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt