Syrerin verlor Baby – Grenzwächter schuldig

Weil eine Syrerin eine Totgeburt erlitten hat, hat das Militärgericht einen Grenzwächter zu einer bedingten Freiheitsstrafe verurteilt.

Ist mit dem Urteil nicht vollends zufrieden: Der Ehemann des Opfers. (Video: Tamedia/SDA)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt