Zum Hauptinhalt springen

Heikler Entscheid des Bundesrats

Krise in der Ukraine: Die Regierung berät, ob sie bei den Sanktionen gegen Russland mitmacht.

Die Regierung wird die EU-Massnahmen nicht integral übernehmen: Bundesrat Didier Burkhalter gestern in Den Haag.
Die Regierung wird die EU-Massnahmen nicht integral übernehmen: Bundesrat Didier Burkhalter gestern in Den Haag.
Keystone

Für die Schweizer Diplomatie war es ein Grosserfolg. Am Tisch mit den Finanzministern und Notenbankchefs der 20 grössten Industrie- und Schwellenländer diskutierte Eveline Widmer-Schlumpf vor einem Jahr in Moskau über die Zukunft der Finanzmärkte. Zuvor hatte sich die Schweiz jahrelang erfolglos um eine Teilnahme an einem Treffen der G-20 bemüht. Möglich gemacht hatte die Premiere im Februar 2013 der russische Gastgeber. Das Aussendepartement wertete die Schweizer Teilnahme als ­Ergebnis seiner langjährigen Bemü­hungen, die bilateralen Beziehungen mit Russland zu verbessern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.