Zum Hauptinhalt springen

«Ich teile die Zurückhaltung bei der Vergabe von Arbeitsbewilligungen»

Der Kanton Zürich verweigert vorläufig aufgenommenen Ausländern mit Jobangebot die Erlaubnis zu arbeiten. Der Zuger CVP-Nationalrat Gerhard Pfister begrüsst die «abschreckende Wirkung».

CVP-Nationalrat Gerhard Pfister: «Aber sonst würden wir signalisieren, dass man in die Schweiz kommen kann.»
CVP-Nationalrat Gerhard Pfister: «Aber sonst würden wir signalisieren, dass man in die Schweiz kommen kann.»
Marcel Bieri, Keystone

Anfang Monat forderte die CVP eine Arbeitspflicht für Asylbewerber. Was ist der heutige Stand der Dinge?

Am kommenden Wahlparteitag im Wallis werden wir die Forderung nochmals thematisieren. Unabhängig von der laufenden Asylreform wird die CVP entsprechende Vorstösse einreichen. Somit wird es noch eine gewisse Zeit dauern, bis die Forderung erstens mehrheitsfähig und zweitens realisiert wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.