Zum Hauptinhalt springen

«Im Homeoffice neigt man zu mehr Arbeit»

Verwischte Grenzen: Im Homeoffice sind die Übergänge von Privat- und Arbeitsleben fliessend.
Fehlende Freiräume: Es ist nicht mehr ganz klar, wann fertig gearbeitet ist. Die Familie gilt zudem als wichtiger Ablenkungsfaktor.
Das Outdoor-Office: Dank dem technologischen Fortschritt lässt es sich gut weder im Büro noch zu Hause arbeiten.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.