Zum Hauptinhalt springen

Journalisten-Schelte beim Abgang

Gelächter und Erstaunen: Die PK von Eveline Widmer-Schlumpf hatte es in sich.

Eveline Widmer-Schlumpf löst zu Beginn der Pressekonferenz Erstaunen aus.

«Es gibt nichts gratis», eröffnete Eveline Widmer-Schlumpf die Pressekonferenz zu ihrem Rücktritt, um dann über die Energiestrategie zu referieren. Erstaunte Journalisten brachen in Gelächter aus. Die Finanzministerin begann kurz über die zweite Stufe der Energiewende zu sprechen und setzte dann zu einer Schelte gegen die Journalisten an. Die wichtigen Geschäfte würden ja oft durchfallen und stattdessen würden die Medien über Kleider und Frisur schreiben.

Nach dem unerwarteten Beginn der Orientierung kam die Finanzministerin dann doch noch zur Sache:

«Ich scheide per Ende Jahr aus dem Bundesrat aus»: Eveline Widmer-Schlumpf erklärt offiziell ihren Rücktritt.

Hier finden Sie die ganze Pressekonferenz im Video:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch