ABO+

Kinder lernen im Lastwagen schwimmen

Weil es in den Hallenbädern zu wenig Platz hat für viele Schulen, müssen Gemeinden kreativ werden.

Acht Meter lang und zwei Meter breit ist das mobile Schwimmbad im Wallis. Foto: PD

Acht Meter lang und zwei Meter breit ist das mobile Schwimmbad im Wallis. Foto: PD

Nadja Pastega@sonntagszeitung

In Arosa lernen Schulkinder dort schwimmen, wo andere Ferien machen: im Viersternhotel Sunstar. Auch in Emmetten und Hergiswil, zwei Nidwaldner Gemeinden, machen die Schüler ihre ersten Züge in Hotelpools. Und im luzernischen Hochdorf gehen die Kinder für den Schwimmunterricht in den See – auch wenn dieser nur 18 Grad warm ist.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt