Zum Hauptinhalt springen

Köppel kandidiert offenbar für den Nationalrat

Laut gut unterrichteter Quellen steht Roger Köppel für eine Nationalrats-Kandidatur bereit. Details zur Kandidatur des Medienmannes werden heute Nachmittag bekannt gegeben.

Roger Köppel hielt bereits nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative vor einem Jahr diverse politische Referate wie hier in Zürich.
Roger Köppel hielt bereits nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative vor einem Jahr diverse politische Referate wie hier in Zürich.
Steffen Schmidt, Keystone

Roger Köppel solls für die SVP richten. Alles deutet darauf hin, dass die SVP Zürich heute Nachmittag an ihrer Medienkonferenz den Weltwoche-Chefredaktor und Verleger für den Nationalrat nominieren wird. Auslöser ist ein Tweet von Christoph Mörgeli: «Heute um 14.15 Uhr: Mehr als ein Glücksfall für die SVP - ein Glücksfall für die Schweiz!»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.