Zum Hauptinhalt springen

Kommentar: Wehrpflicht? Nein, Dienstpflicht für alle

Der Nationalrat hat am Mittwoch die Aufhebung der Wehrpflicht wie erwartet deutlich abgelehnt. Das ist einerseits eine klare Absage an die untaugliche Idee einer Freiwilligenarmee für die Schweiz, andererseits aber auch ein klares Bekenntnis zur Armee an sich.

Mit 121 zu 56 Stimmen lehnte die grosse Kammer die Initiative der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee ab.

Das deutliche Resultat zeigt, dass in der Frage «Armee ja oder nein?» zurzeit klare Verhältnisse herrschen. Mit Ausnahme von SP und Grünen stellt keine Partei die Notwendigkeit und den Sinn der Institution infrage. Und auch die Vorzüge der Milizarmee mit ihrer breiten Abstützung in der Gesellschaft und ihrem grossen Potenzial an zivilen Spezialisten werden breit anerkannt. Die Nachteile der Milizarmee werden durch ihre Vorteile längst aufgewogen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.