ABO+

Krieg der Youtube-Gottesmänner

Ein Rockerpastor soll Frauen missbraucht haben. Als sich ein Thurgauer mit ihm anlegt, bezahlt er beinahe mit dem Leben.

«Welcher Christ tut das?»: Prediger Patrick Altendorfer will das Böse besiegen. Foto: Daniel Ammann

«Welcher Christ tut das?»: Prediger Patrick Altendorfer will das Böse besiegen. Foto: Daniel Ammann

Michèle Binswanger@mbinswanger

Die Blutlache im Treppenhaus ist weggeputzt. Nichts erinnert im Mehrfamilienhaus am Dorfrand von Uttwil TG mehr an den brutalen Überfall von Anfang Oktober. Es war ein sonniger Nachmittag, als Patrick Altendorfer, Pastor der Freikirche Gott weiss es, mit seiner Familie vom Gottesdienst kam und mit der Bibel unter dem Arm aus dem Auto stieg. Seine Frau und die elfjährige Tochter waren schon vorausgelaufen, als sich hinter ihm ein Schatten von der Garagenmauer löste und ein Vermummter ihn mit Pfefferspray betäubte und mit einem Stahlrohr auf ihn einprügelte. Der Pastor versuchte sich zuerst zu wehren, dann floh er zum Treppenhaus, doch der Angreifer verfolgte ihn und stach mit einem Messer zu. Patrick Altendorfer überlebte nur mit Glück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt