Zum Hauptinhalt springen

Lenk möchte zur alpinen Costa de Almería werden

Was in Spanien funktioniert, könnte doch auch eine Option für Ferienorte in den hiesigen Bergen sein: altersgerechtes Wohnen in den Bergen. Mit dieser Idee ging ein Unter­länder an die Lenk im Berner Oberland.

Zwar kein Sandstrand, doch auch an der Lenk lässt es sich gut leben.
Zwar kein Sandstrand, doch auch an der Lenk lässt es sich gut leben.
Bruno Petroni

An der Lenk sind zwei von drei Wohnungen Zweitwohnungen. Deren Besitzer sind oft seit Jahrzehnten treue Gäste, die nun älter werden. Gemeindepräsident Christian von Känel weiss von etlichen der 2000 Zweitwohnungsbesitzer, die nach der Pensionierung definitiv in die Berge gezogen sind.

In den vergangenen fünf Jahren verzeichneten die Einwohnerdienste 70 Zuzüger im Rentenalter. «Aber nach ein paar Jahren», ergänzt Bauverwalter Jakob Trachsel, «ziehen sie wieder zurück in die Nähe ihrer Familie.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.